Ich habe ständiges Kopfweh und Schwindelgefühl  – Was du dagegen tun kannst!

Ständiges Kopfweh und Schwindelgefühl sind etwas, dass die meisten Menschen in ihrem Leben kennen und hassen lernen. Es gibt nichts schlimmeres, als nicht hundertprozentig Herr seines Körpers zu sein. Schwindel und Kopfschmerzen geben einem das Gefühl schwach und angreifbar zu sein. Oft kennen sie nicht einmal den Grund für die auftretenden Beschwerden. Sie scheinen wie aus dem Nichts zu kommen und danach auch wieder dahin zu verschwinden. Es gibt einige Ursachen, die ständiges Kopfweh und Schwindelgefühl zur Folge haben können. Den Zusammenhang werden wir Ihnen im Folgenden erläutern.

Wie entsteht ständiges Kopfweh und Schwindelgefühl?

Stichwort bei der Entstehung von Schwindel ist eine Störung der Tiefenwahrnehmung des Köpers. Die Tiefenwahrnehmung ist ein Begriff für das Zusammenspiel dreier Sinnesorgane, die alle im Kopf gelegen sind. Diese sind die Augen, der Gleichgewichtssinn und das allgemeine Körpergefühl. Wenn diese drei Sinnesorgane abweichende Informationen an das Gehirn senden entstehen ein Schwindelgefühl und eine gestörte Tiefenwahrnehmung der Umgebung.

Ständiges Kopfweh und Schwindelgefühl als Begleiterscheinung

Schwindel tritt ebenfalls auch als Begleiterscheinung anderer Symptome auf. So zum Beispiel sehr oft in Kombination mit Kopfschmerzen. Kopfschmerzen können in primäre und sekundäre Kopfschmerzen aufgeteilt werden. Bei ersterem sind die Kopfschmerzen selbst die Krankheit, bei zweitem sind Kopfschmerzen nur ein Symptom einer anderen Krankheit.

Wo tritt ständiges Kopfweh und Schwindelgefühl auf

Kopfschmerzen treten nicht im Gehirn selbst auf, da dieses kein Schmerzempfinden hat. Es sind die umliegenden Kopfbereiche, wie Kopfhaut, Nackenmuskulatur und Nervenstränge, die schmerzempfindlich auf Reizungen und Entzündungen reagieren können. Es gibt eine Reihe von verschiedenen Kopfschmerzarten, die meist auch in Verbindung mit Schwindelgefühl stehen. Ständiges Kopfweh und Schwindelgefühl gehen also Hand in Hand und plagen Menschen, vermehrt Frauen und Bewohner von Großstädten.

Wie hängt ständiges Kopfweh und Schwindelgefühl zusammen?

Kopfschmerzen sind das Resultat von Entzündungen und Verspannungen der Kopf- und Nackengegend. In diesen Bereichen liegen auch die Sinnesorgane, welche ebenfalls für ein ständiges Kopfweh und Schwindelgefühl verantwortlich sein können. Ein Kopfschmerz direkt über den Augen, wird sich über kurz oder lang auf die Tiefenwahrnehmung und die Leistung der Sehkraft auswirken und damit sporadisch Schwindelgefühl auslösen. Auch ihr Gleichgewichtssinn ist von Kopfschmerzen betroffen.

Viele Menschen klagen außerdem über stechende Kopfschmerzen oberhalb ihrer Ohren, die meistens von einer Schwindelattacke begleitet werden. Der direkte Zusammenhang ist offensichtlich. Die Schmerzen verursachen eine Störung des Gleichgewichtssinns und führen zu einer gestörten Tiefenwahrnehmung.

ständiges Kopfweh und Schwindelgefühl

Was kann man persönlich dagegen tun – Ständiges Kopfweh und Schwindelgefühl

Schnelle Abhilfe suchen die meisten Menschen in Tablettenform. Bekannte Produkte wie beispielsweise Aspirin, Thomapyrin und Ibuprofen versprechen eine schnelle Linderung der Kopfschmerzen und hemmen damit auch ein eventuelles Schwindelgefühl. Sehr beliebt ist auch die Applikation von Pfefferminzöl auf Nacken und Schläfen, um den Schmerzen und damit dem Schwindel entgegenzuwirken.

Sofern Kopfweh und Schwindel von Muskelverspannungen ausgelöst werden, sollten sie eine Massage, speziell eine Kopfmassage in Betracht ziehen. Das Lösen der Spannung fördert die Durchblutung der Kopfbereiche und lindert den Schmerz enorm. Zusätzlich wird ihr Stresslevel deutlich gesenkt, welches auch positive Auswirkungen auf ihr Wohlbefinden und damit ihre Kopfschmerzen hat.

Ständiges Kopfweh und Schwindelgefühl – Der wichtigste Faktor, der bei den meisten Menschen der Auslöser für ihre Kopfschmerzen ist

Der wohl wichtigste Faktor überhaupt, der bei den allermeisten Menschen für ständiges Kopfweh und Schwindelgefühl verantwortlich ist, ist deren Lebensstil. Kopfschmerzen treten in den allermeisten Fällen durch folgende Kriterien auf:

  • falscher/zu kurzer Schlaf
  • falsche Ernährung
  • wenig Bewegung und Sport
  • Stress

Meistens lassen sich die Kopfschmerzen durch die Verbesserung der oben aufgezählten Kriterien gänzlich auslöschen. Aspirin oder irgendwelche Massagen können kurzzeitig auf jeden Fall Verbesserungen erzielen. Auf lange Sicht hinweg führt aber nichts an einer Verbesserung des Lebensstils vorbei.

Das beste Mittel gegen ständiges Kopfweh und Schwindelgefühl ist es demzufolge, den Schlaf, die Ernährung und die tägliche körperliche Bewegung zu analysieren, um das Hauptproblem zu finden und zu verbessern.

KOSTENLOSES E-Book – Ständiges Kopfweh und Schwindelgefühl

Du weißt nun mit diesen Tipps auf was es ankommt, ständiges Kopfweh und Schwindelgefühl zu eliminieren und was für Möglichkeiten es dazu gibt. Wenn du nun aber noch nicht genau weißt, wie du jetzt anfangen solltest, dann ist dieses Ebook genau das richtige für dich.

Sichere dir jetzt unbedingt das kostenlose Ebook „Die 5 besten Tipps für mehr Energie im Alltag“. In dem Ebook erfährst du, wie du so schnell wie möglich deinen Schlaf, deine Ernährung und deine tägliche Bewegung so umstellen kannst, damit du in kurzer Zeit bereits eine extreme Verbesserung deiner Kopfschmerzen bemerken wirst.

In diesem E-Book lernst du folgendes:

  • bessere Konzentrationsfähigkeit
  • besseres Einschlafen und Aufstehen
  • verbesserte Fitness und Gesundheit
  • mehr Lebensfreude
  • mehr beruflicher und privater Erfolg

 

Klicke auf den Button, werde endlich schmerzfrei und verändere dein Leben so schnell wie möglich ins positive:

 

Jetzt kostenlos herunterladen

 

arrow

Leave a Reply

Your email address will not be published.